Warnung: Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte wechseln Sie zu einem moderneren Browser wie Chrome, Firefox oder Microsoft Edge.

Einbeziehung von ESG-Kriterien in Ihr Unternehmensmonitoring 

Von Unternehmen wird heute erwartet, dass sie gute „Corporate Citizens“ sind, die auf die Umwelt, die sozialen Auswirkungen und die Unternehmensführung Rücksicht nehmen. Aufsichtsbehörden, Banken und sogar Ihre Kunden erwarten, dass diese nicht-finanziellen Informationen in Ihren Geschäftsberichten erscheinen. Hier erfahren Sie, was Sie aufnehmen sollten und warum.

Die Bedeutung der Überwachung von ESG-Kriterien  
Jeder, der sich Ihre Finanzberichterstattung ansieht - zum Beispiel Banken, potenzielle Investoren oder Kunden - wird wissen wollen, was Sie in Bezug auf CSR (Corporate Social Responsibility) und ESG (Environmental, Social, Governance) tun, und wird ggf. Konsequenzen ziehen, wenn Ihre Aktivitäten als nicht ausreichend eingeschätzt werden.

Kunden könnten woanders hingehen. Neue Zahlungsrisiken könnten sich aus dem erschwerten Zugang zu Finanzierungen für Unternehmen mit höherem Kohlenstoff-Fußabdruck ergeben. Vermögenswerte könnten aufgrund von Regulierungsentscheidungen Gefahr laufen, Schaden zu nehmen.

Ihre eigene Berichterstattung sollte eine Darstellung der Leistung Ihres Unternehmens in den Bereichen Umwelt, Soziales und Unternehmensführung enthalten, die einen Einfluss auf die Leistung Ihres Unternehmens haben.

Ökologische Kriterien
Umweltkriterien können CO2- und Treibhausgasemissionen, Abfallrecycling, Stromverbrauch, Vermeidung von Umweltrisiken usw. umfassen. Haben Sie zum Beispiel in Ihrer Fabrik auf eine erneuerbare Energiequelle umgestellt? Dazu gehört auch die Bewertung von Umweltrisiken, mit denen Sie konfrontiert sein könnten, und wie Sie mit diesen Risiken umgehen.

Soziale Kriterien
Soziale Kriterien können die Qualität des sozialen Dialogs in Ihrem Unternehmen, die Beschäftigung von Menschen mit Behinderungen, die Arbeitsbedingungen und die Ausbildung der Mitarbeiter, der Prozentsatz Ihrer Gewinne, den Sie an lokale Gemeinden spenden, die Beziehungen zu Ihren Lieferanten usw. umfassen. Überwachen Sie zum Beispiel Ihre Lieferkette genauer, um sicherzustellen, dass deren Beschäftigungsstandards mit Ihren eigenen übereinstimmen? Kurz gesagt, geht es um Ihre Geschäftsbeziehungen.

Kriterien der Unternehmensführung
Governance-Kriterien können die Transparenz von Rechnungslegungsmethoden und die Vergütung von Führungskräften, die Bekämpfung von Korruption und Interessenkonflikten, die Anzahl von Frauen in den Vorständen usw. umfassen. In vielen Ländern gibt es Vorschriften, die diese Gleichstellung regeln. Stellen Sie sicher, dass Sie diese einhalten.

Seien Sie jedoch vorsichtig, wenn Sie nicht-finanzielle Informationen präsentieren:

  • Stellen Sie sicher, dass die Statistiken, die Sie präsentieren, korrekt und glaubwürdig sind.
  • Stellen Sie sicher, dass die mit ESG-Angelegenheiten verbundenen Ergebnisse zu Ihren KPIs zurückverfolgt werden können
  • Stellen Sie sicher, dass Ihre eigene Governance in der Praxis dem entspricht, was Ihr ESG-Bericht in der Theorie sagt.

Bereiten Sie Ihr Unternehmen gegen klimabedingte Ereignisse und soziale Unruhen vor
In jüngster Zeit haben mehrere schwerwiegende nicht-finanzielle Ereignisse Unternehmen weltweit betroffen. Außer Kontrolle geratene Waldbrände in Australien und Kalifornien zerstörten Millionen Hektar Eigentum und Natur; ein tödlicher Kälteeinbruch in Texas traf die weltweite Kunststoffindustrie empfindlich, ein riesiges Frachtschiff blieb im Suezkanal stecken und legte den Welthandel für sechs Tage lahm, was laut Lloyd's List Kosten in Höhe von 9 Milliarden USD pro Tag verursachte.

Die wirtschaftlichen Auswirkungen von Verzögerungen und Zerstörungen, die durch diese außergewöhnlichen Ereignisse verursacht werden, sind schwer zu berechnen, aber der Zusammenhang zwischen Zahlungsausfällen und nicht-finanziellen Ereignissen ist eindeutig. Schwere klimabedingte Ereignisse können Lieferketten unterbrechen und zu Zahlungsausfällen und Insolvenz führen. 

Dies ist die Art von Ereignissen, auf die Sie keinen Einfluss haben, die aber das Wachstum, den Marktanteil und die Rentabilität Ihres Unternehmens beeinflussen können. Deshalb müssen Sie sie in Ihrer Finanzanalyse berücksichtigen. Aber das ist schwierig. "Es gibt keine Formel für diese Art von Analyse", sagt Nicolas Marchenoir, "aber man muss sie berücksichtigen, sie als Joker einsetzen. Der Klimawandel ist kein schwarzer Schwan; wir wissen, dass er real ist."

Wie man diese Art von Risiko berechnet, ist die Aufgabe von Risikoanalysten. Zahlen können von einem Computer berechnet werden, schneller und vielleicht genauer. Aber wie Nicolas sagt: "Der Mehrwert des Risikoanalysten liegt nicht nur in den KPIs, sondern in der Fähigkeit, alle Zahlen in einem Ökosystem zu betrachten, einschließlich Klimawandel, ESG-Themen, Eigentumsverhältnisse eines Unternehmens. Ein Kreditanalyst macht aus den Zahlen einen Sinn und versteht das Geschäft des Unternehmens."

Berechnung von ESG-Indikatoren als Teil des Handelskreditrisikos
Im Juni 2020 hat Euler Hermes als erster Handelsversicherer ESG-Indikatoren für alle ESG-relevanten Themen in unsere Ratingmethodik aufgenommen, um die von uns betreuten Unternehmen bei der Analyse und Bewertung der nachhaltigen Entwicklung und der langfristigen Themen, die in ihrer Strategie eingesetzt werden, zu unterstützen.

Das Rating ergänzt unsere Länderratings um eine Reihe von Indikatoren, die sich auf die ökologische Nachhaltigkeit beziehen, gekoppelt mit einer Stimmungsanalyse aus den sozialen Medien, um das politische Risiko zu ermitteln. (Governance-Themen wie regulatorische und rechtliche Rahmenbedingungen sind bereits seit 2003 Teil unserer Länderratings).

"ESG-Themen wurden früher nicht berücksichtigt", sagt Nicolas Marchenoir, Head of Energy Risk bei Euler Hermes. "Jetzt sind sie wichtige Überlegungen, und jedes Unternehmen, das diese nicht berücksichtigt, geht das Risiko ein, in den nächsten zehn Jahren zu scheitern."

Weitere Tipps und Ratschläge zur Überwachung Ihrer finanziellen Performance finden Sie in unserem kostenlosen E-Book "Verbessern Sie die Analyse Ihrer Finanzperformance"

EH NEWS - Immer auf dem Laufenden bleiben mit dem Newsletter von Euler Hermes!