Vertrauensschaden versicherung

Wussten Sie schon, dass für deutsche Unternehmen jedes Jahr Schäden in Höhe von ca. 53 Milliarden Euro entstehen, die durch eigene Mitarbeiter verursacht wurden? Aber keine Sorge: Mit unserer Vertrauensschadenversicherung können Sie sich absichern.

Jetzt Kontakt aufnehmen

Vertrauen beschädigt – Betrag entschädigt

Niemand wünscht es sich, aber es kommt leider immer wieder vor: Betrug in den eigenen Reihen. Eine sehr häufige Variante ist dabei der Verkauf von Waren auf eigene Rechnung an einen Komplizen. Wichtig ist, dass das Ganze von Ihnen nach der Aufdeckung zur Anzeige gebracht wird. Denn jetzt käme die hoffentlich abgeschlossene Vertrauensschadenversicherung ins Spiel. Der Fall wird von uns geprüft – und Sie erhalten von uns schnellstmöglich eine bedingungsgemäße Entschädigung in Höhe des entstandenen Vermögensschadens. 

Umfassender Versicherungsschutz

Was genau ist versichert? Die Antwort: Mit einer Vertrauensschadenversicherung schützen Sie sich gegen Vermögensschäden durch vorsätzlich unerlaubte Handlungen Taten von sogenannten „Vertrauenspersonen“.

Aber nicht nur von „innen“ drohen Gefahren. Wie Sie sicher wissen, wird gerade der Schutz gegen Cybercrime und Datenmissbrauch durch Dritte für Unternehmen immer wichtiger. Auch gegen solche Schäden können Sie sich deshalb bei uns versichern.

Ob von innen oder außen: Vermögensschäden müssen ermittelt und zur Anzeige gebracht werden – und das kostet Geld. Auch diese Kosten übernehmen wir für Sie im versicherten Rahmen.

 

VERLÄSSLICHKEIT

Ihre Schäden werden schnell von uns reguliert. Auch wenn der Täter nicht ermittelt werden konnte.

RÜCKWÄRTSDECKUNG

Ein Schaden entstand vor Vertragsabschluss und wird erst später entdeckt? Auch das ist bei uns mitversichert.

UMFASSEND

Schäden, die durch für Ihr Unternehmen tätige Rechtsanwälte, Steuerberater und Wirtschaftsprüfer verursacht werden, sind ebenfalls eingeschlossen.