Vertrauens­schaden­versicherung Smart

Mit der Vertrauensschadenversicherung Smart von Euler Hermes können sich auch kleinere Unternehmen ganz einfach gegen Schäden durch E-Crime und Vertrauenspersonen absichern.

Unverbindlich Kontakt aufnehmen Unverbindliches Angebot anfordern

Wozu braucht man einen Schutz vor Veruntreuung?

Betrug, Diebstahl, Untreue: Jedes Jahr bringen externe Dritte, aber auch eigene Mitarbeiter Unternehmen mit krimineller Energie um viel Geld. Solche Vorsatzschäden, die sich gezielt gegen Ihr Unternehmen richten, können Sie zwar nicht immer unterbinden – aber ganz einfach versichern: mit der Vertrauensschadenversicherung Smart von Euler Hermes.

Die Vertrauensschadenversicherung Smart ist für kleinere und mittlere deutsche Unternehmen mit einem Jahresumsatz von bis zu 50 Mio. Euro und maximal 300 zu versichernden Vertrauenspersonen geeignet.

Was kostet es? Beispiel-Prämie berechnen

Das folgende Formular hilft Ihnen bei der Berechnung einer Beispiel-Prämie. Wählen Sie dazu den Jahresumsatz und die Anzahl Vertrauenspersonen aus.

Wer sind Vertrauenspersonen? Vertrauenspersonen sind die zum Zeitpunkt der Schadenverursachung
1. für ein versichertes Unternehmen aufgrund eines mit diesem geschlossenen Arbeits- oder Dienstvertrages tätigen Arbeitnehmer, Aushilfen, Volontäre, Auszubildende, Praktikanten, Heimarbeiter und Gaststudenten;
2. ordnungsgemäß bestellten Vorstandsmitglieder, Geschäftsführer, Aufsichts-, Verwaltungs- und Beiräte eines versicherten Unternehmens, sofern diese jeweils nicht mit mehr als 20 % direkt oder indirekt an einem versicherten Unternehmen beteiligt sind;
3. für ein versichertes Unternehmen aufgrund des Arbeitnehmerüberlassungsgesetzes oder vergleichbarer gesetzlicher Regelungen tätigen Zeitarbeitskräfte;

* Pflichtfeld






Wenn Sie mehr über die Vertrauensschadenversicherung Smart und Schutz vor Veruntreuung erfahren möchten oder sich ein individuelles Angebot erstellen lassen wollen, dann nutzen Sie bitte unser Kontaktformular.