Warnung: Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte wechseln Sie zu einem moderneren Browser wie Chrome, Firefox oder Microsoft Edge.

Reader: Das StaRUG und was es kann – und was nicht

Corona hat die Wirtschaft hart getroffen – auch wenn staatliche Hilfsmaßnahmen Linderung verschaffen. Doch was, wenn diese Hilfsmaßnahmen auslaufen? Droht Deutschland eine Insolvenzwelle? Was passiert mit sogenannten „Zombiefirmen“ und welche Gefahr geht von ihnen aus? Welche Möglichkeiten haben Unternehmen, sich mithilfe des neuen Gesetzes über den Stabilisierungs- und Restrukturierungsrahmen für Unternehmen (StaRUG) zu sanieren - und welche Verpflichtungen ergeben sich daraus auch für gesunde Unternehmen? Diese und weitere Fragen beantwortet Ihnen unser Reader, gemeinsam mit der renommierten Wirtschaftskanzlei White & Case!

Diese Themen erwarten Sie:

  • Deutsche Wirtschaft: „Unbeschadet durch die Krise“ oder „das dicke Ende kommt noch“?
  • „Zombieunternehmen“ in aller Munde
  • „Flucht nach vorne“: Die neuen Sanierungsinstrumente nach dem StaRUG
  • Krisenfrüherkennung wird zur Pflicht
  • 10 Fragen, 10 Antworten: Was ist das StaRUG und wie funktioniert es?


Haben Sie Fragen? Sprechen Sie uns gerne an.
Telefon: 040 / 8834 35 36   |   E-Mail: info.de@eulerhermes.com