Warnung: Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte wechseln Sie zu einem moderneren Browser wie Chrome, Firefox oder Microsoft Edge.

Die Digitalisierung der Überwachung Ihrer finanziellen Performance

Einer der wichtigsten Vorteile der Digitalisierung ist die bessere Erfassung und Analyse von Daten - eine der wertvollsten Ressourcen, die Sie in der Unternehmensführung haben. Je mehr Informationen Sie über Ihre Kunden, Ihre Lieferkette, Ihren Markt und wirtschaftliche Trends haben, desto strategischer können Sie Ihr Unternehmen führen.
In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie durch die Digitalisierung Ihre finanziellen Ergebnisse verbessern können. 

Digitale Prozesse überprüfen: Jetzt ist der richtige Zeitpunkt
Wenn Sie noch keine Bestandsaufnahme der digitalen Prozesse gemacht haben, die Sie in Ihrem eigenen Unternehmen nutzen, dann ist genau jetzt der Zeitpunkt dafür. Eine Überprüfung der Art und Weise, wie Sie Daten sammeln, nutzen, verteilen und analysieren, ist absolut entscheidend, wenn Sie mit den rasanten Veränderungen der nationalen und internationalen Trends, die Ihr Unternehmen beeinflussen, Schritt halten wollen.

Digitalisierte Unternehmen sind sich ihrer Lieferanten und ihrer Lieferketten und damit auch der Risiken in diesen Ketten bewusster, so dass sie schneller reagieren können, um Krisen zu bewältigen.

"Länder, in denen das Umfeld für die Digitalisierung von Unternehmen günstiger ist, konnten vergleichsweise besser auf die Wirtschaft, aber z.B. auch auf die Covid-19-Krise reagieren", sagt Euler Hermes Senior Economist Francoise Huang.

Abgesehen davon, dass die Umstellung auf Home-Office-Arbeit erleichtert wird, ermöglicht die Digitalisierung der administrativen Prozesse in Ihrem Unternehmen einen leichteren Zugriff auf Finanzinformationen und die Entwicklung von Erkenntnissen nach Belieben.

Die Herausforderungen beim Sammeln von Daten
In Ihrem Unternehmen gibt es viele relevante Daten, auf die Sie möglicherweise nicht zugreifen, z. B. Informationen aus den Bereichen Betrieb, IT, Marketing oder Kundenservice. Diese Informationen können dabei helfen, ein robustes Bild Ihres Unternehmens zu erstellen, aber sie werden vielleicht nicht oft oder nicht auf eine zentralisierte Weise geteilt.

Der einfachste Weg, diese Informationen zu sammeln und ein Gesamtbild Ihres Betriebs zu erstellen, besteht darin, sich auf die zu verfolgenden Schlüsselindikatoren und deren Definition zu einigen, regelmäßige Berichte von Ihren Teams zu planen und eine standardisierte Vorgehensweise zu definieren.

Auf der Kundenebene hat es sich bewährt, Umfragen, Website-Traffic, Transaktionen, Analysen Ihrer Online-Marketing-Kampagnen, Social Media, Abonnements und Registrierungen oder In-Store-Traffic zu betrachten. Durch die Überprüfung von Verkaufszahlen, um Konversionsraten zu verstehen, und die Betrachtung von Finanzergebnissen können Sie zum Beispiel die Kosten für die Gewinnung neuer Kunden verstehen.

Verwendung eines digitalen Finanz-Dashboards
Sie sollten ein digitales Dashboard erstellen, auf dem Sie Ihre Daten speichern. Dieses Dashboard ist das wichtigste Werkzeug in Ihrer Finanzdaten-Toolbox: Es bietet Ihnen eine 360-Grad-Sicht auf Ihr Unternehmen an einem zentralen Ort und ermöglicht es Ihnen, Informationen weithin zu teilen. Abhängig von der Größe Ihres Unternehmens können Sie zum Beispiel kostengünstige Tools wie Google G Suite und Microsoft Office 365 nutzen, um die Zusammenarbeit mit Ihrem Team zu verbessern.

Es gibt viele digitale Buchhaltungsprodukte auf dem Markt, die Ihnen bei der Verwaltung Ihrer Finanzüberwachung helfen werden. Zum Beispiel bieten einige digitale Cashflow-Tools ein klares Bild Ihrer Cash-Position. Sie ordnen Ihre Rechnungen, protokollieren Zahlungen und präsentieren ein klares Bild des Geldes, das in und aus Ihrem Unternehmen fließt. Beispiele hierfür sind Pulse, Fluidly oder SlideBy.

Sie haben die Informationen gesammelt und gespeichert... und nun? Hier sind einige Schritte, die Sie befolgen sollten:

  1. Bestimmen Sie, welche Art von Informationen Sie benötigen.
  2. Legen Sie einen Zeitrahmen fest: Benötigen Sie diese Daten, um die Effektivität eines bestimmten Projekts zu messen oder um Ihre finanzielle Gesamtleistung zu überprüfen?
  3. Erstellen Sie eine digitale Plattform, um die Daten zu speichern, und teilen Sie den Zugang zur Plattform mit Ihrem Team.
  4. Analysieren Sie die Daten in regelmäßigen Abständen, um Muster und Erkenntnisse zu entdecken.
  5. Nutzen Sie die Daten, um fundierte Entscheidungen zu treffen und effektive Maßnahmen zu ergreifen.

Vorgewarnt ist gewappnet
Wenn Sie die Digitalisierung Ihres Unternehmens vorantreiben, können Sie auch Bereiche aufzeigen, die verbessert oder erweitert werden müssen, und Sie können zukünftige Trends vorhersagen und sich darauf vorbereiten, indem Sie eine dynamische Datenanalyse in Echtzeit erstellen. Dies kann helfen, Probleme zu identifizieren, wie z. B. verspätete Zahlungen, die Ihren Cashflow beeinträchtigen können.
Dank Ihres Dashboards sind Sie in der Lage, Vorhersagen zu treffen, wie z. B. Cashflow-Prognosen anzustellen, die Sie dazu veranlassen können, Zahlungserinnerungen zu versenden oder frühzeitig einen Zahlungsplan mit Lieferanten auszuhandeln, bevor die Probleme aus dem Ruder laufen.

Aber manche Probleme sind unvermeidbar, ohne dass Sie etwas dafür können. Hier kann eine Warenkreditversicherung helfen. Sie deckt Ihre innerhalb von 12 Monaten fälligen Forderungen ab und sichert Ihr Unternehmen gegen unvorhergesehene politische und wirtschaftliche Risiken ab. Zu diesen Risiken können der Konkurs eines Kunden oder Änderungen von Import- oder Exportbestimmungen gehören, die sich negativ auf Ihr Geschäft auswirken.

Die Warenkreditversicherung stellt sicher, dass Ihr Unternehmen nicht mit Zahlungsausfällen konfrontiert wird, die Ihre Zukunftsfähigkeit gefährden können, indem sie Ihren Cashflow schützt und Ihnen hilft, Forderungsausfälle zu vermeiden.

Weitere Tipps und Ratschläge zur Überwachung Ihrer finanziellen Performance finden Sie in unserem kostenlosen E-Book "Verbessern Sie die Analyse Ihrer Finanzperformance"

EH NEWS - Immer auf dem Laufenden bleiben mit dem Newsletter von Euler Hermes!