Wie sich Unternehmen in Zeiten von Corona vor Cyber- und Täuschungsschäden schützen können

Whitepaper: Krise für die Wirtschaft – Konjunktur für Betrüger

Jetzt Whitepaper herunterladen

Die Covid-19-Pandemie hat an vielen Stellen das Tempo, mit dem die Digitalisierung voranschreitet, drastisch erhöht. So manch gewohnter und erprobter Geschäftsprozess musste kurzfristig verändert, neue Kommunikationswege oft von heute auf morgen gefunden werden.
Doch nicht nur die Unternehmen haben sich an die aktuelle Situation angepasst, sondern auch die Betrüger, die sich vorhandene Lücken zunutze machen.

Laden Sie sich jetzt das Whitepaper herunter. Wir blicken darin auf die momentane Lage im Geschäftsleben und geben Hinweise, wie sich Unternehmen vor Schäden durch Betrug und Täuschung schützen können.

Aus dem Inhalt:

- Coronakrise – Boomzeiten für Betrüger
- Wirtschaftskriminalität – die unterschätzte Gefahr
- New Work – New Risks
- Betrugsszenarien Digital
- Risikofaktoren – Sicherheitslücken schliessen
- 10 Tipps zum Schutz in Zeiten von Corona
- Gut gerüstet in Krisenzeiten

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Lesen!

​ ​
​ ​
Das könnte Sie auch interessieren

Immer auf dem Laufenden bleiben mit den EH News

Wissensvorsprung, der sich auszahlt - mit Newsletter erhalten Sie aktuelle Nachrichten aus Wirtschaft, Branchen und Ländern sowie Neuigkeiten zu Produkten und Leistungen.

8 Warnsignale, wie Sie Forderungsausfälle frühzeitig erkennen

Erfahren Sie, auf welche 8 Warnsignale sie achten sollten. Wenn Sie diese bei Ihrem Kunden wahrnehmen, ist Vorsicht angebracht.