Euler Hermes Deutschland: Neuer Leiter Specialty

31.01.2014
 
​Hamburg, 27.1.2014 - Kai Olbrich, 37, ist seit dem 1. Januar 2014 neuer Head of Division Specialty beim Kreditversicherer Euler Hermes. Er ist damit verantwortlich für die Produktsparten Vertrauensschadenversicherung, Kautionsversicherung/Avale und Investitionsgüterkreditversicherung.

Kai Olbrich begann seine Karriere bei Euler Hermes 1997 mit einem Studium im Dualen System (Hamburger Modell) und war anschließend im Controlling und als Senior Underwriter (ABS) tätig.

Die Vertrauensschadenversicherung sichert Unternehmen wirkungsvoll gegen Vermögensschäden durch kriminelle Handlungen von Mitarbeitern, Fremdpersonal, Zeitarbeitskräften oder externen Dienstleistern ab, ebenso gegen Schäden, die durch Dritte in Form von Raub, Diebstahl oder Betrug entstehen. Der Bereich Kautionsversicherung/Avale übernimmt für Unternehmen die Haftung
gegenüber Dritten zu den geforderten Sicherungszwecken z. B. für Verpflichtungen als Auftragnehmer aus Bau und Lieferverträgen in Form von Bürgschaften, Garantien oder Bonds.  Investitionsgüterkreditversicherungen decken Ausfälle an Forderungen aus Investitionsgüterverkäufen und/oder Werklieferungen.

Alle drei Bereiche des Produktbereichs Specialty erfreuen sich beim Marktführer Euler Hermes zunehmender Beliebtheit. Der Spartenumsatz stieg in den letzten Jahren kontinuierlich.