Euler Hermes > Media Center > Nachrichten

Der bloggende Holländer: Euler Hermes CEO Ron van het Hof startet Unternehmensblog

18.10.2016
 
 

Hamburg, 18. Oktober 2016 – Jetzt bloggt der auch noch: Ron van het Hof, CEO von Euler Hermes in Deutschland, Österreich und der Schweiz, hat einen deutschsprachigen Unternehmensblog gestartet. In diesem Blog nimmt der Chef der größten Euler Hermes Einheit weltweit Stellung zu aktuellen Wirtschaftsthemen, Insolvenz- und Unternehmensrisiken, der Entwicklung von Länder- und Branchenrisiken, Hacker- und Betrugsszenarien sowie Herausforderungen und Chancen für deutsche Exporteure.


„Bitte wenden, wenn möglich“ – Euler Hermes „Navi“ lotst sicher um Bilanzrisiken herum
„Als Weltmarktführer in der Kreditversicherung sind wir ein Navigator der Wirtschaft und machen den Welthandel sicher“, sagte Ron van het Hof, CEO von Euler Hermes in Deutschland, Österreich und der Schweiz. „Weltweit sichern wir Geschäfte in Höhe von 890 Milliarden Euro ab und allein in Deutschland rund 230 Milliarden Euro. Dadurch schützen wir die Bilanzen von Unternehmen – weil wir die Hindernisse und Risiken auf der angestrebten Route genau kennen und wie ein Navi im Auto darauf hinweisen können, um sie auf dem schnellsten und besten Weg zu umfahren. Diese Funktion hat auch unser neuer Unternehmensblog. Gerade in den Zeiten, in denen sich Märkte in einem radikalen Umbruch befinden, sich Geschäftsmodelle rasch ändern können und in denen weltweit die Risiken steigen, kann so ein ‚Navi‘ sehr hilfreich sein.“


Von Protektionismus-Bingo über Brexit-Sturm bis zum geschrumpften Welthandel
Aktuelle Blog Themen sind beispielsweise Brexit-Folgen und warum die derzeitige wirtschaftliche Lage der Briten nur die Ruhe vor dem Sturm ist. „Protektionismus-Bingo“ und wer dabei fleißig mitspielt, der im Wert schrumpfende Welthandel, die Modebranche am seidenen Faden und staatliches „Tuning“ in der Automobilindustrie sind weitere Themen, mit denen sich der bloggende Holländer befasst. Zudem geht es um Hackerrisiken und warum es sehr teuer werden kann, wenn der falsche Chef eine E-Mail schreibt.

 
> Ron van het Hofs CEO Blog
 
> Über den Euler Hermes CEO Blog / Vita Ron van het Hof
 
 
Pressekontakt:
 
Euler Hermes Deutschland (Hamburg)
Antje Stephan
Pressesprecherin
Telefon: +49 (0)40 8834-1033
Mobil: +49 (0)160 899 2772