• Folgen Sie Euler Hermes Euler Hermes bei Twitter Der Newsletter von Euler Hermes Der RSS Feed von Euler Hermes Euler Hermes bei XING Euler Hermes bei LinkedIn

     

  • EOLIS Der Euler Hermes Online Information Service.
  • Mediacenter

    Aktuelle Meldungen, Bilder, Dokumente und andere Medien.

  • Kontaktformular

    Nehmen Sie Kontakt mit Euler Hermes auf.

  • Aval-Online Klicken Sie hier, um das Aval-Onlinesystem zu starten
Unser globales Netzwerk
  • Als Startseite festlegen
  • Zu Favoriten hinzufügen
  • Drucken

Carnet A.T.A.

 

Falls Sie Waren nicht auf Dauer exportieren, sondern nur vorübergehend aus dem gemeinsamen Zollgebiet der Europäischen Union ausführen möchten, müssen Sie der Zollverwaltung des jeweiligen Einfuhr- bzw. Durchfuhrlandes eine Sicherheit dafür bieten, dass Sie die Einfuhrabgaben zahlen, wenn Sie die eingeführten Waren doch nicht wieder komplett innerhalb der vorgegebenen Fristen ausführen. Diese Sicherheit können Sie am besten durch ein Carnet A.T.A. leisten.

​Was heiSSt Carnet A.T.A.?

Carnet ist französisch und bedeutet "Heft", A.T.A. steht für "vorübergehende Verwendung". Ein Carnet A.T.A. ist also frei übersetzt ein Zollpassierscheinheft für die vorübergehende Einfuhr von Waren.
 

Welche Vorteile bietet das Carnet A.T.A.?

Sie müssen nicht - möglicherweise hohe - Bargeldbeträge mitführen, in ausländische Währung umtauschen und an der Grenze hinterlegen. Sie vermeiden dadurch Bankspesen, Kurs- und Zinsverluste. Gleichzeitig werden die Risiken des Diebstahls und der Unterschlagung weitgehend minimiert. Außerdem ist die Abfertigung beim Zoll wesentlich schneller. Kurzum: Sie sparen Zeit und Geld!
 

Welche Waren können Sie mit Carnet A.T.A. ins Ausland bringen?

Berufsausrüstung, Warenmuster und Messegut sind nach den internationalen Abkommen zugelassen. Daneben gibt es weitere nationale und internationale Verwendungen, nähere Auskünfte zu allen Abkommen und zu einzelnen länderspezifischen Besonderheiten erhalten Sie bei Ihrer IHK.
 

Können Sie ein Carnet A.T.A. für jedes beliebige Land bekommen?

Für Reisen innerhalb des gemeinsamen Zollgebiets der jetzt 28 Staaten umfassenden Europäischen Union benötigen Sie kein Carnet. Für Reisen in die Republik China (Taiwan) erhalten Sie bei Ihrer IHK ein spezielles Zollpapier, das Carnet C.P.D.
Das Carnet A.T.A. vereinfacht Durchfuhren und Reisen in den folgenden Ländern:
 
Albanien, Algerien, Andorra, Australien, Bosnien und Herzegowina, Chile, China und die Sonderverwaltungszonen Hongkong und Macao, Elfenbeinküste, Gibraltar, Indien, Iran, Island, Israel, Japan, Kanada, Libanon, Madagaskar, Malaysia, Marokko, Mauritius, Mazedonien, Mexiko, Moldawien, Mongolei, Montenegro, Neuseeland, Norwegen, Pakistan, Russland, Schweiz, Senegal, Serbien, Singapur, Sri Lanka, Südafrika, Südkorea, Thailand, Tunesien, Türkei, Ukraine, USA, die Vereinigten Arabischen Emirate und Weißrussland.
 

Nützliche Verknüpfungen zu anderen Websites

> Internationale Handelskammer, Paris
> Deutsche Zollverwaltung
> Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle, Eschborn
> Bundesamt für Naturschutz, Bonn
> Deutscher Industrie- und Handelskammertag e.V., Berlin
> IHK-Finder